Wichtiger Hinweis zur aktuellen Corona-Pandemie

Wir möchten Sie und Ihre Gesundheit schützen. Deshalb gelten mit Blick auf die Corona-Pandemie neue Rahmenbedingungen bei unseren Vorstellungsgesprächen. Diese werden zunächst bis zum 30. April nicht mehr persönlich bei uns vor Ort, sondern nur noch online stattfinden. Auch bitten wir vorab um Ihr Verständnis bei eventuellen Verzögerungen einer Rückmeldung, da sich unser Personal derzeit besonders um die Gewährleistung der Abläufe und Versorgung der uns anvertrauten Menschen kümmert. Wir freuen uns – auch oder gerade in dieser Ausnahmesituation – Sie kennenzulernen und Sie bestenfalls in unserem Team zu begrüßen!

Facharzt (m/w/d) für eine Institutsambulanz - Bereich Psychiatrie und Psychotherapie

in Vollzeit oder Teilzeit

Alexius/Josef Krankenhaus, Variabel

Sie hören gerne zu? Egal, ob es sich um Patienten handelt, die sich über ein offenes Ohr und Ihre Kompetenz freuen. Oder um Kollegen, die etwas auf dem Herzen haben und von Ihnen etwas lernen können. Und wenn Sie reden, klingt das nicht nur freundlich, sondern auch überzeugend. Neben einer abwechslungsreiche Aufgabe in unserer Institutsambulanz, in unmittelbarer Nähe zum Krankenhaus Grevenbroich, gibt es noch dazu ein umfassendes Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten, Mitarbeiter-Extras und Arbeitszeiten, die sich auch nach Ihnen richten. Diesen Job zu verpassen, tut Ihnen in der Seele weh? Dann sollten wir uns kennenlernen!

  • Institutsambulanzen am Standort Dormagen, Grevenbroich oder Korschenbroich
  • Umfangreiches Angebot an internen und externen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Worauf Sie sich freuen können
  • Eine fachärztliche Tätigkeit in einer unserer Psychiatrischen Institutsambulanzen am Standort Dormagen, Grevenbroich oder Korschenbroich
  • Ihr Aufgabengebiet umfasst die Diagnostik und Therapie für ein breites Spektrum psychiatrischer Störungsbilder
  • Zusammenarbeit in einem kleinen, interdisziplinären Team mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung
  • Übernahme von Vertretungsdiensten (bspw. bei Urlaub oder Krankheit) im Bereich der Tagesklinik
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
Worauf wir uns freuen
  • Abgeschlossene Facharztausbildung für die Bereiche Psychiatrie und Psychotherapie
  • Praktische Erfahrungen in der Behandlung unserer Patienten m/w/d zur psychischen Stabilisierung
  • Kompetenter Teamkollege m/w/d mit Freude an der multiprofessionellen Zusammenarbeit
  • Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein sowie eine proaktive Arbeitsweise mit ausgeprägtem Kommunikationsvermögen
  • Hohe Zuverlässigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
Wer wir sind

Das Alexius/Josef Krankenhaus ist Teil der St. Augustinus Gruppe, die mit rund 5 400 Mitarbeitenden aus 68 Nationen zu den größten Arbeitgebern am Niederrhein zählt. Zu der christlichen Unternehmensgruppe gehören Krankenhäuser, psychiatrische Kliniken, Gesundheitszentren, eine Rehabilitationsklinik, zahlreiche Angebote für Senioren und Menschen mit Behinderung sowie zwei Ausbildungsakademien. Das Alexius/Josef Krankenhaus in Neuss bietet als Zentrum für seelische Gesundheit den Menschen in der Region psychiatrische, psychosomatische und psychotherapeutische Hilfe. Das medizinische und pflegerische Team des Hauses mit rund 350 Betten behandelt jedes Jahr mehr als 6 000 Patienten stationär. Ambulante Angebote stehen in der großen Institutsambulanz in Neuss sowie an sieben Tagesklinik-Standorten im Kreisgebiet zur Verfügung. Mit mehr als 600 Mitarbeitenden aus 19 Nationen gehört das Krankenhaus zu den wichtigen Arbeitgebern im Gesundheitswesen der Stadt. Weitere Informationen unter psychiatrie-neuss.de

Prof. Dr. Ulrich Sprick, Ärzt. Leiter des ambulanten Zentrums u. der Tageskliniken
Alexius/ Josef Krankenhaus

Stories und Einblicke in unseren Alltag

Wie lebt und arbeitet es sich bei uns?

Marie-Christine Meßmer
Personalauswahl & -entwicklung

Job-Newsletter

Sie möchten informiert werden, sobald eine neue Stelle frei wird?